Schlagwort-Archive: Kinder

Neue Judogruppe in Puch St. Jakob

Didi Hudritsch (links) mit Gregor Milicic (rechts) bei ersten Training in St. Jacob a. Thurn.

Am 24.04.2018 war es soweit und wir konnten im Bewegungsraum der Feuerwehr St. Jakob a. Thurn mit dem Training einer neuen Kinder Trainingsgruppe beginnen. Der Pucher Dipl.Ing. Didi Hudritsch hat sich bereit erklärt, diese Trainingsgruppe zu übernehmen und wird dabei von Gregor Milicic unterstützt.

Zielgruppe sind Kinder ab 6 Jahre. Beim ersten Training waren 10 kleine Judoka auf der Matte und es hat ihnen offensichtlich viel Spaß bereitet.

Aber auch die Trainer waren positiv angetan von den körperlichen Voraussetzungen, dem Einsatz und der Disziplin der Jung-Judoka.

Wir hoffen noch auf regen Zulauf und wünschen dieser neuen Trainingsgruppe eine gute Zukunft.

Der Gemeinde Puch danken wir, dass sie uns die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Judo Fest für die Kinder

Es war wieder ein Fest für Judobegeisterte! Beim neunten „Mini-Monster-Turnier“ in Puch am 02.12.2017 haben die 57 teilgenommenen Kinder ihren Eltern und Trainern gezeigt, was sie können.

Die Kinder kamen aus sechs Vereinen aus Bayern und vom Land Salzburg. Die Kinder von Palling, Hirten, Waging am See, Grödig, Puch und Salzburg wurden bei diesem Kinder Judoturnier der etwas anderen Art in 6 Mannschaften zu je 9 Judoka zusammengelost. Die Judoka der Vereine wurden vermischt, die Buben kämpften auch gegen die Mädchen. Jedes Team wählte einen Teamnamen und einen Teamkapitän, der die Gruppe führte. Es waren wieder unterhaltsame Mannschaftsnamen wie „Die neun Zitronen“ oder „Die Killerkrokodile“ am Start.

Auch die Betreuung wurde teamintern übernommen, denn die Eltern, Trainer und Betreuer waren zum Schweigen verurteilt. So wurde es auch in der neunten Auflage ein Wettkampf der Freundschaft, obwohl die Kämpfer natürlich intensiv geführt wurden und teils an Spannung nicht übertroffen werden konnte.

Der ASV-ÖGB Salzburg/Puch hat auch heuer die Kosten für die Getränke und Essen für die kämpfenden Kinder übernommen. Nach der Siegerehrung gab es auch heuer wieder eine Verlosung von Spielsachen für die 57 Judokas und der Hauptpreis, eine Carrera Autorennbahn, ging diesmal nach Puch.

Neben den Kindern die an diesem Turnier teilgenommen haben möchte der ASV-ÖGB Salzburg/Puch ein Dankeschön an die Sponsoren mitteilen, die dieses Turnier wieder unterstützt haben. Auch ein Dankeschön an all die Personen, die bei diesem Turnier mitgewirkt haben und auch den Eltern, die sich Zeit genommen haben und die super Leistung von ihren Kindern gesehen haben.

Großer Erfolg bei der U16 Landesmeisterschaft in Seekirchen

Von links: Leonie Schnuderl, Hallein Tennengau, und Naphaket Boonkerd, ASV Salzburg

Bei der U16 Landesmeisterschaft am 12.11.2017 in Seekirchen haben unsere Judokas wieder eine sehr gute Leistung gezeigt. Trotz langer Turnierpause und Schulbeginn haben sie sich in kurzer Zeit gut auf die Landesmeisterschaft vorbereitet. Der ASV Salzburg / Puch kann nun stolz auf 3 Landesmeisterinnen und eine Drittplazierte in seinen Reihen verweisen!

Bei den Mädchen in der Altersgruppe U10 bis 25 kg wurde die alleinige Starterin Alina Lanschützer kurzerhand zur inoffiziellen Landesmeisterin der Herzen ernannt.
Maja Trampitsch erreichte bei der letzten Altersklasse in U10 bis 28 kg den dritten Platz.
Bei den U12 ging unsere Annie Wohlfart an den Start und wurde nach einer Verletzungspause Fünfte.
Julia Gabler kämpfte bei den U14 in der Gewichtsklasse bis 44 kg und wurde Erste.
In derselben Gewichtsklasse kämpfte auch Naphaket Boonkerd ihr erstes Einzelturnier und belegte einen guten vierten Platz.
Isabella Gabler trat bei den U14 bis 48 kg an und gewann alle ihre Kämpfe sehr schnell und wurde damit Landesmeisterin.
Anna-Maria Gabler kämpfte bei den U16 bis 63 kg. Sie gewann auch diese Landesmeisterschaft und ist jetzt bei den U16 und U18 Doppel-Landesmeisterin.

Trainer und Betreuer Walter Gabler ist sehr zufrieden mit den Leistungen der Mädchen und freut sich, dass alle Kämpferinnen der Landesmeisterschaftsmannschaft auch bei der Einzel-Landesmeisterschaft angetreten sind.

Alle Mädchen freuen sich schon auf das nächste Turnier in Puch, dem Mini-Monsterturnier am 02.12.2017. Das Turnier mit Vereinen aus Bayern, Oberösterreich und Salzburg wird bereits zum neunten Mal ausgetragen.

Platzierungen von der Landesmeisterschaft im Überblick
  • U10:
    3. TRAMPITSCH Maja bis 28 kg
  • U12:
    5. WOHLFART Annie bis 32 kg
  • U14:
    1. GABLER Julia bis 44 kg
    1. GABLER Isabella bis 48 kg
    4. BOONKERD Naphaket bis 44 kg
  • U16:
    1. GABLER Anna Maria bis 63 kg

Landesmeisterschaften 2017 – U16 Team

Vize-Landesmeister 2017, unser Mädchenteam mit Trainer Walter Gabler

Die Veranstaltung der Landesmeisterschaft 2017 – U16 Team wurde vom JU Pinzgau ausgetragen, das Turnier war sehr gut organisiert und mit starken Mannschaften besetzt. Es standen nur die Besten von jedem Verein auf der Matte, es kam zu sehr spannenden Kämpfen!

Bei der U16 Mannschaftslandesmeisterschaft in Niedernsill nahm der ASV Salzburg / Puch zum ersten Mal mit einem Mädchenteam teil.

Das  junge, mit ein paar erfahrenen Kämpferinnen gespickte Team hat sich sehr tapfer gegen die gestandenen Teams geschlagen. Die Meisterschaft wurde in neun Gewichtsklassen ausgekämpft. Die erste Begegnung verloren die Pucher mit 6:3 gegen den Landesmeister  von 2016 , demJudo Club JU Pinzgau. Danach ging es gegen den Vize-Landesmeister von 2016, gegen den JC Hallein Tennengau. Diese Begegnung gewannen die Pucher Mädchen mit 6:3. Der JU Pinzgau gewann dann gegen den JC Hallein Tennengau mit 7:3 und somit wurden die Mädchen aus Puch Vize Landesmeister 2017 im Team U16.

Konzentration vor dem Kampf

Für dieses Team kämpften Maja Trampitsch, Enni Wohlfart, Leonie Prodinger, Julia Gabler, Kat Bonnkad, Isabella Gabler, Zaya Bayar, Seslic Alexsandra und Anna Gabler.

Wir gratulieren dem erfolgreichen Vize-Landesmeister 2017 Mädchen aus Puch.

Kyuprüfung 02.06.2017 in Salzburg

Am 02.06.17 legten 10 Kinder die Gürtelprüfung ab. Die Kinder bereiteten sich intensiv auf die Prüfung vor und der Erfolg gab ihnen recht – alle bestanden mit Bravour!

Kniend von link:
Tijana Poznic (weiß-gelb),
Gabriel Kirchmaier (gelb),
Richard Druckfeuchter (weiß-gelb),
Sebastian Fritz (weiß-gelb)

1. Reihe stehend von links:
Arina Safronova (gelb-orange),
Nikolina Dukic (weiß-gelb),
Andjela Radic (weiß-gelb),
David Kirchmaier (gelb)

2. Reihe stehend von links:
Peter Kirchmaier (Trainer),
Gianluca Diabl (gelb-orange),
Andrey Safronov (orange),
Herbert Kirchmaier (Trainer)

Erste Plätze für die ASV Judo Mädchen

Am 22.04.2017 nahmen die Mädchen vom ASV Salzburg / Puch beim Internationalen Judo Tunier in Tolmezzo, Italien, und bei der zweiten Runde vom Salzburger Nachwuchscup in Bischofshofen teil.

Isabella Gabler, Ennie Wohlfahrt und Julia Gabler präsentieren stolz ihre erkämpften Medaillen beim internationalen Judo Tunier in Tolmezzo.

In Tolmezzo kämpften Ennie Wohlfahrt in der U12 bis 30 kg und wurde dort Erste. Julia Gabler, bis 36 kg, und Isabella Gabler, bis 40 kg, kämpften in der U13 und wurden belegten ebenfalls die ersten Plätze. Das Turnier war mit 506 Athleten von 63 Vereinen aus Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien, Tschechien, Malta, Polen und Ungarn hochkarätig besetzt.

Beim Salzburger Nachwuchscup kämpfte Maja Trampisch in der U10 bis 28 kg und wurde dort Zweite, Anna Gabler wurde in der U16 bis 57 kg Erste.

Die Mädchen vom ASV Salzburg / Puch haben wieder einmal gezeigt wie stark sie sind! Hut ab vor diesen Leistungen von den Mädchen, sowohl national als auch international und unseren herzlichen Glückwunsch!

Kyuprüfung 05.04.2017 in Salzburg

Elena Hartl Rehberger und Andreas Hierzegger zeigen ihr können vor den strengen Prüferinnen Isa Bojanovsky und Yvonne Riener.

Am 05.04.2017 wurde in Salzburg von  den Trainerinnen und Prüfererinnen Isa Bjoanovsky und Yvonne Riener eine Kyuprüfung durchgeführt.

Im Bild von links:
Isa Bjoanovsky, Trainerin und Prüferin
Elena Hartl Rehberger: 6. Kyu
Harald Hierzegger: 5. Kyu
Andreas Hierzegger: 4. Kyu
Laurens Hohenauer: 10. Kyu
Yvonne Riener, Trainerin und Prüferin

Vordere Reihe von links:
Natasa Nicilic: 8 Kyu
Ramin Jahanmani: 10. Kyu
Pedro Aurejo: 10. Kyu
Ahmet  Kendic: 10. Kyu
Olexander  Popchenko: 10. Kyu
Jessica  Reindl: 10. Kyu

9. Kim Possible Turnier in Palling


Beim diesjährigen 9. Kim Possible Turnier in Palling, Deutschland, haben 14 Vereine teilgenommen. Die Mädchen und Jungen haben wieder eine super Leistung gezeigt. Sie erreichten in der Mannschaftswertung mit sechs Startern den hervorragenden 5. Platz. Es war wieder ein Neuling beim Kämpfen dabei und die Kids sind auch sehr gut mit den anderen Kampfregeln zurechtgekommen.

Es wurden folgende Platzierungen erkämpft.
Alina Lanschützer und Isabella Gabler gewannen alle ihre Kämpfe und erzielten erste Plätze. Maja Trampitsch, Julia Gabler und Ennie Wohlfahrt verloren nur einen Kampf und wurden Zweite. Johannes Natek gewann drei Kämpfe und wurde Dritter. Die Stimmung in der Gruppe war wieder top und sie freuen sich auf das nächste Tunier.