Archiv für den Monat: März 2017

Vittorio Veneto 2017

Am 11.März fand in Conegliano (Treviso) das Judoturnier 30. Int. Trophäe „Judo Vittorio Veneto“ statt.

Unserer junge Truppe zeigte eine ansprechende Leistung, erkämpfte jedoch noch keine Medaille.

Die Kämpfe

-73 kg 71 Starter

Marco Bonecker kämpfte nach 2-jähriger Verletzungspause sein erstes Turnier.

In Runde 1 Freilos, in Runde 2 und 3 Ipponsiege. In Runde 4 eine unnötige Niederlage und letztlich Rang 13 unter 71 Startern.

Philipp Bonecker kämpfte nach 8-jähriger Pause ebenfalls sein erstes Turnier. In Runde 1 Freilos, in Runde 2 leider Niederlage mit Ippon und vorzeitiges Aus.

Berni Knoll in Runde 1 Freilos. In Runde 2 setzte er einen Konterwurf an, welcher letztlich mit Ippon für den Gegner gewertet wurde, dadurch vorzeitiges Aus.

-81 kg 53 Starter

Jojo Grill in Runde 1 Freilos, Runde 2 Ipponsieg und in Runde 3 Niederlage durch Ippon, was Rang 11 unter 53 Startern ergab.

-90 kg 33 Starter

Patrik Berger in Runde 1 und 2 Ipponsiege. Im Kampf um den Einzug ins Semifinale Niederlage und in der Hoffnungsrunde ebenfalls Niederlage mit Ippon. Letztlich Rang 9 unter 33 Startern.

Die Wettkampfeinstellung der jungen Truppe lässt für die nächsten Turniere in eine positive Zukunft blicken.