Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website lautet http://asv-oegj.at, Anschrift und Kontaktmöglichkeiten sind auf der entsprechenden Seite ebenfalls aufgeführt.


Allgemeine Datenschutzerklärung des Vereins

Folgende personenbezogenen Daten

  •  Titel
  •  Vorname
  •  Familienname
  • Portraitfoto
  • Nationalität
  • Geburtstdatum
  • Geschlecht
  • Adresse
  • Bankdaten

sowie Eintrittsdatum, Tarifklasse, Ausbildungen und Ergebnisse in der Sportart Judo, sportärztliche Eignung auf vertraglicher Grundlage (bei Notwendigkeit zur Teilnahme an Wettkämpfen oder Turnieren) werde innerhalb des Vereins elektronisch und manuell verarbeitet. Die Zwecke der Verarbeitung sind: sportliche, organisatorische und fachliche Administration und finanzielle Abwicklung, Mitgliederverwaltung. Die Angabe von Telefonnummer und E-Mail-Adresse sind optional, wird vom Verein lediglich zur eventuellen Kontaktaufnahme genutzt und nicht an Dritte weitergeleitet.

Der ASV-ÖGJ Judo Salzburg/Puch ist Verantwortlicher für die hier dargelegten Verarbeitungstätigkeiten. Die Bereitstellung der personengebundenen Daten ist zur Erfüllung des Vereinszwecks gemäß Statuten erforderlich, bei Nichtbereitstellung ist eine
Mitgliedschaft zum Verein nicht möglich.

Personenbezogene Daten finden vom Verein nur für die dargelegten Zwecke Verwendung. Bei Vereinsaustritt werden alle Daten- sofern kein Rückstand an Zahlungen seitens des Mitglieds besteht, die Daten auch nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen des Vereins benötigt werden und keine längere Aufbewahrung der Daten gesetzlich angeordnet ist, spätestens binnen eines Jahres ab Austritt gelöscht oder
anonymisiert.

Die Daten können an

weitergeleitet werden. Die Verarbeitungszwecke bei Dachverbänden erstrecken sich auf die rechtliche, steuerliche, administrative Unterstützung des Vereins, die Abwicklung von gemeinsamen Projekten und Veranstaltungen, auf die Durchführung von Kursen und Fortbildungen, auf Unterstützung und Zusammenarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr. Die Datenverarbeitungen auf Ebene von Fachverbänden stehen im direkten Zusammenhang mit dem Sport Judo und reichen von der administrativen Unterstützung des Vereins, der Veranstaltungs- und Wettkampforganisation, der direkten Zusammenarbeit mit dem einzelnen Vereinsmitglied bis hin zur Kooperation mit nationalen und internationalen Einrichtungen und Verbänden insbesondere bei der Ausübung von Wettkampf-und Leistungssport.

Die Rechte im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften erstrecken sich auf das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch in die Verarbeitung.

Ein Widerruf ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an berneg3@gmail.com, oder per Brief an den Vereinssitz möglich. Der Widerruf der Zustimmung der Datenweitergabe kann den Ausschluss von diversen Veranstaltungen, Wettkämpfen und auch Trainingseinheiten/ Trainingslagern oder Ausbildungen bedeuten, insbesondere wenn es sich bei diesen um Veranstaltungen der Landes-bzw. Bundesfach- oder Dachverbände handelt. Bei einem allfälligen Widerruf sind Einschränkungen bei der Ausübung eines Wettkampf- bzw. Leistungssports wahrscheinlich , da die Datenweitergabe hierfür eine Voraussetzung darstellt. Des Weiteren besitzt jedes Vereinsmitglied ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde.

Allgemein

Für alle Fragen zur Vereinsmitgliedschaft und zum Datenschutz steht  das Vereinsbüro unter der Adresse des Vereins zur Verfügung. Es besteht keine Absicht die Daten der Mitglieder für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Datenanalyse zu Verhalten, Gewohnheiten, Präferenzen, …) zu verarbeiten
(oder aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person)
.

Information über Sportergebnismanagement

Mit der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. der Erfüllung einer vertraglichen bzw. rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und c bzw. f DSGVO der Datenverarbeitung nehmen die Mitglieder zur Kenntnis, dass die Daten werden die personenbezogenen Daten, soweit diese für die Leistungs-/Ergebniserfassung bzw. Ergebnismanagement im Zusammenhang mit der Anmeldung oder Teilnahme an (sportlichen) Veranstaltungen oder Wettkämpfen erforderlich sind, gespeichert und auch nach Art. 17 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 89 DSGVO für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke und berechtigte Interessen des Verantwortlichen gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht sowie von der Österreichische Bundes-Sportorganisation BSO, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Str. 12, gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden.

Nutzung Bild-/Foto-/Videoaufnahmen

Mit dem Beitritt zum Verein erklärt sich jedes Mitglied einverstanden, dass während der Sport-bzw. Wettkampfausübung (einschließlich Siegerehrungen und ähnlichem) Foto-bzw. Videoaufnahmen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins angefertigt, zu diesem Zweck eingesetzt und via Live-Stream (Übertragung über das Internet zum Zeitpunkt der Aufnahmen, keine Speicherung), via Internet (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar) und in sozialen Medien (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar) und klassischen Medien (Zeitung, Fernsehen, Vereinszeitung, etc…) veröffentlicht werden. Die Mitglieder leiten aus dieser Zustimmung zudem keine Rechte (z.B. Entgelt) ab.


Welche personenbezogenen Daten wir mit der Webseite sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare, Medien, Cookies

Kommentar-, Anmelde- als auch die Upload-Funktion von Dateien ist auf unserer Webseite deaktiviert, Cookies werden ebenfalls nicht gesetzt.

Kontaktformulare

Bei der Nutzung des Kontaktformulars wird die E-Mail-Adresse, Name, Betreff sowie Inhalt der Nachricht zwecks Rückantwort auf unseren Mailservern gespeichert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

Die bei der Kontaktaufnahme gespeicherten Daten werden mit niemandem geteilt.

Wie lange wir deine Daten speichern

Erhaltene E-Mails werden in unregelmäßigen Abständen vom Server gelöscht und zwecks Nachvollziehung falls nicht anders verlangt gespeichert.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Die Rechte im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften erstrecken sich auf das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch in die Verarbeitung.

Wohin wir deine Daten senden

Wir leiten keinerlei Benutzerdaten weiter, erhaltene E-Mails werden ggf. innerhalb des Vereins zwecks Klärung bzw. Kontaktaufnahme weitergeleitet.


Weitere Informationen

Wie wir deine Daten schützen

Alle elektronische Daten sind mit einem Password geschützt auf Vereinsrechner bzw. beim jeweiligen Serverprovider gesichert, ein Backup wird ebenfalls in regelmäßigen Abständen durchgeführt.